www.bildernatter.com – karikaturist & comiczeichner jens natter


Hinterlasse einen Kommentar

Schanzenmarkt 3

Der letzte Schanzenmarkt bei der Ratsherrnbrauerei in diesem Jahr und Ihr könnt wieder nur für eine Hutspende Euch eine persönliche Karikatur von mir anfertigen lassen. Diesen Sonntag von 12-18 Uhr.Karikatur-Staffelei


Hinterlasse einen Kommentar

Schanzenmarkt 23.7.2017

Diesen Sonntag schon was vor? Ich bin jedenfalls dann von 12-18 Uhr mit meinem Karikaturenstand und einer Auswahl meiner Bücher auf dem Schanzenmarkt der Ratsherrnbrauerei in den Schanzenhöfen. Da gibt es ordentlich was zu mampfen, trinken und mehrere lokale Künstler zu bestaunen. Das neue Kariakturenschild dafür ist auch schon fertig:

Jens-Kari2017-Schrift.jpg

http://de.altes-maedchen.com/23-07-2017-unser-zweiter-schanzenmarkt/

 


Hinterlasse einen Kommentar

Zurück aus Lille

Lille Herberge

Unterbringung in der Jugendherberge in Lille.

So, wieder zurück vom trinationalen Comic-Fachaustausch in Lille. Habe immer noch einen Knoten im Ohr vom mehrsprachigen Umgeswitche. War aber super…tolle Leute und erstaunlich gutes Wetter bei den Schtis. Eigentlich wäre im November jetzt ein Hamburgtreffen dran, aber aus verschiedenen Gründen wird es wohl doch erst noch einmal in Portugal stattfinden.  Lissabon im Spätherbst-kann ich aber sehr gut mit leben…

Lille-Fotocollage 2016

oben: selbst in der Kneipe noch kreativ am Bierdeckelkritzeln mit Kollegen Mitte links und unten: Anlässlich des Jubiläums der frz . Organisation habe ich dann doch wieder die Karikaturenkohle gezückt. Mitte rechts: Ja, der war auch dabei…


Hinterlasse einen Kommentar

Der steinige Pfad der Professionalisierung

Karikaturen-Schild

Als Veranstaltungszeichner macht ein ordentliches Hemd durchaus Sinn; das habe sogar ich ich mittlerweile auch kapiert. Und jetzt baue ich das Ganze noch aus: Visitenkarten im Ständer, Tischstaffelei etc. sind jetzt auch immer dabei und ganz neu, dieses Schild, auf das ich verweisen kann, wenn ich zu später Stunde  wieder von sichtlich erheiterten Feiergästen gefragt werde, ob ich nicht andere  Musik spielen könnte.